30.08.2020 – VAG Classics in Wallenhorst

Save the Date!

30.08.2020 – VAG Classics in Wallenhorst

Erinnert ihr euch noch an die gute alte Zeit vor dem Millennium wo die Autos noch Autos waren, wo es noch keine Abwrackprämie gab, wo der Sprit noch ‘ne Mark gekostet hat, wo man Tuningteile noch im Katalog bestellen musste und im Radio noch Eurodance hoch und runter lief?

Nein?! Wir wollen diese Zeit mit euch wieder aufleben lassen…

Deswegen veranstalten wir am Sonntag, den 30.08.2020 das erste VAG Classics Treffen an der Hollager Mühle in Wallenhorst.

Infos:

Wo:
Hollager Mühle, Neulandstraße 44, 49134 Wallenhorst

Wann:
30.08.2020, Einfahrt ab 09:30 Uhr, Ende ca. 16:30 Uhr.

Was:
Autos aus dem VAG Konzern bis Baujahr 2000 oder später produzierte der gleichen Baureihe (Bsp. Audi A3 Bj. 1996 bis 2003 gebaut).

Wie:
Da wir auf dem Gelände nur begrenzt Platz zur Verfügung haben und ihr eure Autos trotzdem perfekt in Szene setzen sollt, setzen wir bei diesem Event auf ein Bewerbungsverfahren.

Die Bewerbungsphase startet am 01.03.2020 und endet am 14.06.2020. Bewerben könnt ihr euch in dieser Veranstaltung mit einem Foto von eurem Fahrzeug. Wenn ihr angenommen seit posten wir eine Info unter eurem Foto und ihr bekommt weitere Infos zum Ablauf.

Preise:
Auto inkl. Fahrer: 15€
Je Beifahrer: 2€
Fußgänger: 2€

Vorabübernachtung auf dem Gelände: pro Person/Nacht 10€ (Kinder 5€).

Weiteres:
-Auch unsere kleinen Gäste kommen nicht zu kurz, für Spaß wird gesorgt.
-Hunde sind auf dem Gelände angeleint erlaubt (für Sauberkeit sorgt ihr selbst).
-Wildparken ist ausdrücklich erwünscht, deswegen kann es vorkommen dass ihr je nach Standort nicht zu jeder Uhrzeit das Gelände verlassen könnt.
-Ihr habt noch die gute alte D-Mark?! Bei uns könnt ihr vor Ort damit bezahlen.
-Bezahlte Tickets werden nicht zurückerstattet und sind nicht übertragbar.
-Den Anweisungen des Personals ist folge zu leisten. Zuwiderhandlungen werden geahndet.
-Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
-Feste Sanitäre Anlagen.
-DJ mit den Hits der 80er und 90er aus der guten, alten Zeit.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Infos folgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.