Essen ist angerichtet

Vom 30. November bis zum 8. Dezember (Preview Day: 29. November) öffnet in der Messe Essen die 52. Essen Motor Show, das PS-Festival für alle Autofans. Mehr als 500 Aussteller und über 300.000 erwartete Besucher sorgen für große Gefühle auf dem gesamten Messegelände. Als Europas führendes Event für sportliche Fahrzeuge umfasst das Angebot der Essen Motor Show Sportwagen, Tuning & Lifestyle, Motorsport und Classic Cars.

Aus ganz Europa reisen Tuning-Enthusiasten nach Essen, um neue Trends zu erleben. Deshalb widmet die Essen Motor Show gleich 5 Hallen dem Thema Tuning & Lifestyle. Das Angebot der Aussteller reicht unter anderem von Felgen und Reifen über Fahrwerke und Car-Hi-Fi bis zu Pflegemitteln und Zubehör. Wer mit einem veredelten Neuwagen liebäugelt oder sein Auto vom Profi modifizieren lassen möchte, schaut bei einem der vielen Tuner in den Hallen 5, 6, 7 und 8 vorbei. Die passende Kleidung liefern viele Aussteller gleich mit: Shirts, Hoodies und Caps transportieren den Tuning-Lifestyle in die Clubs und auf die Straße.

Bereits am Preview Day und dem ersten Wochenende strömten bereits über 130.000 Besucher zur Messe. Die Stimmung war extrem gut und der Einfallsreichtum einiger Stände extrem hoch. So z.B. der Stand von Edelweiss-Customs. Im patinierten Design strahlten der Verkaufsstand in Form einer alten Holzhütte und der patinierte T1 Bulli um die Wette. Am anderen Ende des Standes machte es sich der alte Edelweiss Mercedes SL auf dem Boden gemütlich. Im Gegensatz zum T1 strahlte dieser aber tatsächlich von oben bis unten im frisch polierten Lackkleid.

Heiß her geht es auch im Keller der Messe. Auf der tuningXperience können die Besucher der Essen Motor Show in der in Halle 1A und 3 bewundern. Die Sondershow umfasst rund 160 der schönsten Szenefahrzeuge aus privater Hand – vom Daily Driver über Motorsportboliden bis zu moderat getunten Klassikern.

Prominenten Besuch gab es auf der Messe natürlich auch wieder. So gaben sich z.B. Robert Geiss, JP Krämer, Sidney Hoffmann, die Redbull Driftbrothers und einige andere Stars der Szene die Klinke in die Hand.

Wer es noch nicht nach Essen geschafft hat, hat noch bis zum 08. Dezember Zeit. Es lohnt sich!

Weitere Informationen zur Essen Motorshow erhaltet ihr unter www.essen-motorshow.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.